1. Home
  2. Hilfe & Kontakt

Hilfe & Kontakt

Stellen Sie eine Frage Faq Zufrieden oder Geld zurück Unsere Gebühren Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressum

18/05/2016


Die Website www.videdressing.comist Eigentum der Gesellschaft VIDEDRESSING SAS, einer vereinfachten Aktiengesellschaft nach französischem Reecht mit einem Kapital von 191,839 Euro

Die Website www.videdressing.com wird von der Firma Videdressing GmbH, eingetragen beim Amtsgericht München HRB 208298, betrieben.


Geschäftssitz: Kaulbachstraße 51a, 80539 München, Deutschland
Vertreten durch: Franziska Majer (Geschäftsführerin)
Telefonnummer: 03222 1094 100
Faxnummer: N/A
E-Mail-Adresse: info.de@videdressing.com


Herausgeber: Herr Gregory Salinger in seiner Funktion als Vorsteher der Gesellschaft VIDEDRESSING SAS.


Ust-IdNr: DE291948994
Handelsregisternr. HRB 208298
Sitz des Handelsregisters: Handelsregister B München


Host-Provider: Typhon




Allgemeine Nutzungsbedingungen



ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE WEBSITE www.videdressing.de IN DER DEUTSCHEN FASSUNG


Das Unternehmen Videdressing GmbH, im Folgenden Videdressing, eingetragen im Handelsregister von München unter der Nummer 208298, identifiziert unter der innergemeinschaftlichen USt-IdNr. [pending] mit Geschäftssitz in München (80539), Königinstr. 9, verwaltet die Website videdressing.de, die über die Adresse www.videdressing.de (im Folgenden die "Website") aufgerufen werden kann.


Die Seite verbindet Käufer und Verkäufer, die Mode- und Kosmetikartikel verkaufen möchten, neu oder gebraucht (nachfolgend als Artikel bezeichnet). Käufer und Verkäufer können daher nachfolgend als « Nutzer » bezeichnet werden.


Die Website fungiert als Vertrauensperson zwischen Käufer und Verkäufer. Wenn ein Benutzer ein Produkt kauft, wird der Kaufpreis von Videdressing einbehalten. Dieser Betrag wird dem Verkäufer ausgezahlt, sobald der Käufer bestätigt hat, dass er den Artikel erhalten hat und damit zufrieden ist.


Die Website nimmt lediglich eine Vermittlerrolle ein und ist nicht für Streitfragen zwischen Käufer und Verkäufer verantwortlich, die nach einer Frist von 48 Stunden nach Erhalt des Artikels durch den Käufer vorgebracht werden. Die Website bringt lediglich Käufer und Verkäufer zusammen. Im Fall von Streitigkeiten kann Videdressing versuchen bestmöglich zu einer Einigung beider Websites beizutragen.


Verkäufer können sowohl Verbraucher sein, als auch Unternehmer im Sinne der §§ 13 und 14 BGB. Käufer können jedoch nur Verbraucher sein.


Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen haben das Ziel, die Bedingungen der Nutzung der Website durch den Benutzer festzulegen.


Definitionen


Angebot: bezeichnet sämtliche auf der Website zum Verkauf angebotene Artikel.


Anzeige: bezeichnet die Einladung zur Abgabe eine Kaufangebotes (invitatio) für einen oder mehrere Artikeln, die vom Verkäufer auf der Website eingestellt werden.


Echtheitsbescheinigung : Bietet für den Käufer ein Zertifikat über den Kauf eines Artikels, der von unseren Rechtsexperten kontrolliert wurde. Die Konformitätsbescheinigung hat keinen juristischen Wert. Sie wird durch die Rechtsabteilung von Videdressing zugesandt.


Artikel: bezeichnet ein Mode- oder Kosmetikprodukt, das von einem Verkäufer auf der Website zum Verkauf angeboten wird, das die Kriterien gemäß Artikel 3 dieser Nutzungsbedingungen erfüllt und den Vertragsgegenstand zwischen Verkäufer und Käufer ausmacht.


Artikelpreis: bezeichnet den vom Verkäufer für den Verkauf eines Artikels vorgeschlagenen Preis. Der Artikelpreis stellt die Grundlage für die Provision von Videdressing dar. Der Artikelpreis enthält nicht die Portokosten.


Back in stock auf Videdressinge: fasst sämtliche Artikel zusammen, die an Videdressing im Rahmen der Zufrieden-oder-Geld-Zurück-Garantie zurückgeschickt und im Namen des Verkäufers zum Verkauf erneut angeboten werden.


Benutzer: bezeichnet eine auf der Website angemeldete Person, die dort einen oder mehrere Artikel kauft und/oder verkauft.


Einkaufsgutschein: entspricht einem Preisnachlass, der bei einer oder mehreren Bestellungen auf der Website www.videdressing.de eingelöst werden kann.


Guthaben: bezeichnet das eröffnete Konto auf der Website im Namen des Benutzers, auf dem die Beträge für seine Verkäufe eingezahlt werden.


Lokale Suche: bezeichnet das Verfahren, um einen Artikel auf einem Plan oder einer Karte mithilfe von geografischen Koordinaten zu lokalisieren.


Kaufangebot: bezeichnet das unwiderrufliche Kaufangebot für eines oder mehrere Artikel, das vom Käufer auf der Website als Antwort auf eine oder mehrere Anzeigen eines oder mehrerer Verkäufer abgegeben wird.


Käufer: bezeichnet den Benutzer, der einen oder mehrere Artikel kaufen möchte oder gekauft hat.


Konformitätsbescheinigung: Bietet für den Käufer eine Bescheinigung über den Kauf eines Artikels, der von unseren Rechtsexperten kontrolliert wurde. Die Konformitätsbescheinigung hat keinen juristischen Wert. Sie wird durch die Rechtsabteilung von Videdressing zugesandt.


Ladenpreis: bezeichnet den Verkaufspreis des Artikels im Laden, der vom Verkäufer geschätzt wird.


Lieferadresse: bezeichnet die Postanschrift, an die der vom Käufer bestellte Artikel vom Verkäufer gesendet wird.


Portokosten: erfolgt in Frankreich durch Colissimo, in Deutschland via DHL und wird mit einer Sendungsverfolgungsnummer in Auftrag gegeben. Im Falle von Colissimo kann in Ausnahmen auch ein Versand auf Unterschrift und/oder mit Versicherung erfolgen. Einzelne Produktkategorien, die höchstens einen Wert von 50 Euro erreichen, werden innerhalb von Zentralfrankreich auch in Maxi-Briefen der Größe M verschickt.


Preisgebot: bezeichnet die Funktion, mit der ein Benutzer ein vom Artikelpreis abweichendes Preisgebot als Verhandlungsbasis gegenüber dem Verkäufer abgeben kann, welches dieser akzeptieren oder ablehnen kann.


Promo-Angebot: ermöglicht es dem Käufer von zeitlich limitierten Vorteilsangeboten in Form von Preisreduzierungen oder erleichterter Bezahlung zu profitieren. Das Promo-Angebot ist nicht mit anderen laufenden Angeboten kombinierbar.

Profilseite: bezeichnet eine öffentliche Seite, die einem registrierten Benutzer der Website zugeordnet ist, unabhängig davon ob dieser als Käufer und/oder Verkäufer oder in anderer Form auftritt.


Kommission: bezeichnet die Summe, welche Videdressing für die Nutzung der Seite durch den Nutzer erhält. Diese Kommission wird auf 10% plus 3 Euro pro verkauftem Artikel festgesetzt. Sie wird für alle auf der Seite verkauften Artikel rückwirkend eingezogen, ungeachtet des Zeitpunkts der Online-Stellung.


Promo-Programmbezieht sich auf eine Preisreduzierung bei der ein Verkaufspreis im Rahmen der Promo-Aktion von Videdressing in Zusammenspiel mit der Übernahme der Versandkosten von Seiten des Verkäufers gesenkt wird


Shop: bezeichnet sämtliche auf der Website von einem Verkäufer angebotenen Artikel.


Transaktionspreis: bezeichnet den vom Käufer gezahlten Artikelpreis. Er umfasst den Artikelpreis zuzüglich der Portokosten.


Übergabeschein: ist eine Nachricht mit einem Code die dem Käufer bei der Bestätigung der Verfügbarkeit des bestellten Artikels mitgeteilt wird. Dies gilt nur für Artikel die persönlich übergeben werden.


Verkäufer: bezeichnet einen Benutzer, der einen oder mehrere Artikel zum Verkauf anbietet. Es kann sich um eine Privatperson, um einen Kommissionsverkäufer (der die Artikel nicht direkt verkauft, aber Artikel zum Verkauf anbietet, die ihm von Privatpersonen bezüglich des Verkaufs anvertraut wurden) oder um einen Unternehmer handeln.


Website: bezeichnet die vom Unternehmen Videdressing verwaltete Internetwebsite, die über die Adresse www.videdressing.de erreichbar ist.


Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie: bezeichnet die Möglichkeit für einen Käufer eines Artikels diesen innerhalb einer bestimmten Frist zurückzugeben. Dies gilt nicht für Verbrauchsgüterkäufe.


Zum Verkauf anbieten: bezeichnet die Möglichkeit des nicht mit seinem Artikel zufriedenen Käufers, der seine Unzufriedenheit innerhalb der vorgesehenen 48 Stunden nach Erhalt des Artikels mitgeteilt hat, seinen Artikel kostenlos ohne Verkaufskosten oder Provision zum Verkauf anzubieten.


 


Artikel 1. Anmeldung auf der Website


1.1. Anlegen eines Kontos


Um sich auf der Website anzumelden, muss der Benutzer unter Verwendung seiner E-Mail-Adresse oder mit Hilfe der Facebook-Funktion Connect ein Konto anlegen. Im erstgenannten Fall füllt der Benutzer alle Felder auf dem Anmeldeformular der Website vollständig und wahrheitsgemäß aus. Zu den Pflichtangaben, die vom Benutzer auszufüllen sind, zählen Name, Land, Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort.
Im zweiten Fall wird der Benutzer aufgefordert, Videdressing den Abruf von bestimmten Daten seines Facebook-Kontos zu ermöglichen, wie Vor- und Nachname, Facebook-ID, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild sowie weitere, öffentlich zugängliche Informationen seines Kontos.


Der Benutzer verpflichtet sich, die gegenüber Videdressing bereitgestellten Daten innerhalb angemessener Fristen zu aktualisieren. Er ist allein verantwortlich für mögliche Konsequenzen, die sich infolge der etwaigen Verwendung veralteter Daten ergeben. Der Benutzer muss mindestens 18 Jahre alt oder der gesetzliche Vertreter einer juristischen Person nach deutschem Recht sein.Der Benutzer verpflichtet sich, seinen Benutzernamen und sein Passwort unter keinen Umständen offenzulegen und trägt die alleinige Verantwortung für die Folgen einer unbefugten Nutzung seines Kontos durch einen Dritten unter Verwendung seines Benutzernamens und seines Passworts, selbst wenn diese ohne sein Wissen erfolgt.


Der Benutzername und das Passwort sind streng persönlich und vertraulich. Der registrierte Benutzer allein ist befugt, auf die Website mithilfe dieses Benutzernamens und Passworts zuzugreifen. Der Benutzer verpflichtet sich, unter seiner Kennung oder seinem Benutzernamen keinem Dritten Zugriff auf die Website zu gewähren. Falls der Benutzer Kenntnis darüber erhält, dass ein Dritter unter Verwendung seiner Anmeldedaten auf die Website zugreift, muss er Videdressing hierüber unverzüglich informieren.


Der Benutzer verpflichtet sich, sich nicht unter einem Benutzernamen zu registrieren, der die Rechte Dritter verletzt. Insbesondere darf der Benutzer keinen Benutzernamen verwenden, der den Urheberschutz oder die Rechte einer eingetragenen Marke oder einer Firma verletzt.


Nach Erstellung des Anmeldeformulars wird der Benutzer aufgefordert, auf der entsprechenden Seite Meine persönlichen Daten sowie auf der Seite Mein Shop (für den Fall, dass er einen Artikel zum Verkauf anbieten möchte) weitere Angaben zu machen, bei denen es sich zum Teil um Pflicht- und zum Teil um freiwillige Angaben handelt. Die Unterscheidung zwischen verpflichtenden und freiwilligen Angaben wird während der Abfrage durch ein Sternchensymbol kenntlich gemacht.


Der Benutzer darf auf der Website grundsätzlich nur ein Konto besitzen. Er verpflichtet sich, keine anderen Konten außer dem von ihm anfangs erstellten anzulegen oder zu benutzen, unabhängig davon ob dies unter seiner eigenen Benutzerkennung oder der von Dritten erfolgt. Jegliche Ausnahmen von dieser Regel müssen vom Benutzer ausdrücklich beantragt und von Videdressing ausdrücklich genehmigt werden. Das Erstellen oder Benutzen neuer Konten unter seiner eigenen Benutzerkennung oder der von Dritten, ohne eine Genehmigung von Videdressing beantragt und erhalten zu haben, kann zur sofortigen Sperrung der Konten des Benutzers und sämtlicher damit verbundener Dienste führen.


Sobald ein Artikel auf der Website verkauft worden ist, akzeptiert der Käufer, dass sein Name und Vorname sowie seine Lieferadresse dem Verkäufer mitgeteilt werden. Die Benutzer verpflichten sich, diese Informationen vertraulich zu behandeln und nicht weiterzugeben. Sie verpflichten sich, die Privatsphäre anderer Benutzer nicht zu verletzen und ihnen keine Mitteilungen, Gegenstände, Dokumentationen, vor allem Werbung, gleich über welches Kommunikationsmittel, zu schicken (vor allem über den Postweg, telefonisch oder elektronisch).


Der Benutzer verpflichtet sich, seine persönlichen Angaben (Telefonnummer, Adresse, E-Mail, etc.) weder in seinen Anzeigen, noch in den diesbezüglichen Fragen und Antworten, noch im Namen oder in der Beschreibung seines Katalogs zu nennen. Bei Zuwiderhandeln ist Videdressing berechtigt, diese Informationen ohne vorherige Zustimmung des Benutzers löschen.


Bei der Anmeldung auf der Seite kann der Nutzer wählen, ob Werbeangebote von Videdressing und/oder seinen Partnern erhalten werden sollen.


Der Benutzer kann außerdem auch auf postalischem Weg Werbeangebote erhalten, wenn er dies nicht ablehnt.


Der Benutzer verpflichtet sich, die auf der Seite befindlichen Kommentare nicht zu missbrauchen für die Übermittlung von verletzenden, diffamierenden oder den Rechten des Nutzers widersprechenden Äußerungen. Im Falle eines Missachtens dieser Bestimmung behält sich Videdressing das Recht, den betreffenden Account ohne Vorankündigung zu sperren. Außerdem behält sich Videdressing im Falle einer Wiederholung das Recht vor, den Account des Nutzers dauerhaft zu löschen.


1.2. Erstellen einer Profilseite


Nach erfolgreicher Registrierung auf der Website wird dem Benutzer eine Profilseite zugewiesen. Der bei der Registrierung verwendete Benutzername wird automatisch auf der Profilseite verwendet.
Die auf der Profilseite angezeigten Daten umfassen, sofern sie durch den Benutzer auf der Seite Meine persönlichen Daten angegeben wurden, Name, Beruf, Datum des letzten Zugriffs, Verkäuferart (Privatperson, Unternehmer, Designer oder Blogger), PLZ, Stadt, Land, ein Profilbild des Benutzers sowie eine persönliche Beschreibung. Auf der Profilseite können weitere Informationen zu bereits durch den Benutzer verkaufte Artikel, zur Bewertung durch andere Benutzer, Lieblingsmarken, usw. eingestellt werden.


 


Artiktel 2: Personenbezogene Informationen und Datenschutz


In Bezug auf die personenbezogenen Informationen und dem Datenschutz allgemein, verweist Videdressing auf seine Datenschutzerklärung, die unter folgendem Link abrufbar ist (xxx)


Der Benutzer muss während der Registrierung auf der Website persönliche Daten angeben, unter anderem seinen Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse. Optional genannt werden können Festnetz- und Handynummer sowie Bankverbindung und weitere freiwillige Angaben u.a. zu Beruf, Geschmacksvorlieben und Präferenzen. Die Unterscheidung, ob es sich bei den Daten um eine Pflicht- oder eine freiwillige Angabe handelt, wird während der Abfrage durch ein Sternchensymbol kenntlich gemacht.


Eine Abfrage von Daten erfolgt insbesondere bei der Registrierung auf der Website, bei der Aktualisierung der Seite Persönliche Daten, beim Anlegen der Profilseite, beim Kauf oder Verkauf eines Artikels, bei der Website-Navigation und beim Abrufen von Artikeln aus dem Katalog sowie der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice.


 


Artikel 3. Zum Verkauf angebotene Artikel


3.1. Allgemeine Bedingungen Der Verkäufer verpflichtet sich, dass jeder Artikel, den er zum Verkauf anbietet, einem sofort verfügbaren Gegenstand entspricht, für den er das volle und alleinige Eigentums- und Verkaufsrecht besitzt. Der Verkäufer verpflichtet sich, dass die Artikel keine sichtbaren Mängel, wie zB. Fehler, Löcher, Risse oder dauerhafte Verfärbungen aufweisen. Wenn solche Artikel an unsere Niederlassung zurückgeschickt werden, werden diese von unserem Qualitätskontrollteam als nicht konform eingestuft und nicht mehr zum Verkauf angeboten. Die Portokosten für ihre Rücksendung gehen zu Lasten des Verkäufers.


Der Preis des Artikels darf nicht unter 5€ liegen.


Der Verkäufer verpflichtet sich, dass sich jeder zum Verkauf angebotene Kosmetikartikel (Make-Up und Pflegeprodukte) in ungeöffnetem Zustand und in der Originalverpackung befindet.


Der Verkäufer bietet keine fehlerhaften Artikel zum Kauf an.


Parfums und Kosmetikartikel von Marken der LVMH-Gruppe (Parfums von Christian Dior, Givenchy, Kenzo, Guerlain) und Chanel werden ausschließlich über ein Netzwerk an autorisierten Händlern vertrieben. Das Anbieten dieser Artikel zum Verkauf ist deshalb auf der Website verboten.


Zum Verkauf angebotene Unterwäsche, Bademode, Schuhe und Strumpfhosen sowie Nachtbekleidung muss neu sein (mit oder ohne Preisetikett).


Bei einem Verkauf von einem oder mehreren gefälschten Artikeln behält sich Videdressing das Recht vor, das Konto des Benutzers ohne vorherige Mahnung für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten zu sperren. Bei einer erneuten Zuwiderhandlung des Benutzers kann Videdressing das Konto des Benutzer ohne vorherige Mahnung endgültig löschen und alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die erneute Anmeldung des Benutzers während eines Zeitraums von 5 Jahren zu verhindern.


Mit der Teilnahme erklärt sich der Verkäufer damit einverstanden, den zum Verkauf angebotenen Artikel in der von der Seite vorgeschlagenen Höhe zu reduzieren. Die Beschreibung des Artikels muss der Wahrheit entsprechen. Und der Verkäufer muss den Artikel bis zum Verkauf vorrätig haben.


Die Portokosten für ihre Rücksendung gehen zu Lasten des Verkäufers.


3.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, dass die Artikel nicht gegen die öffentliche Ordnung, die guten Sitten und die geltenden Gesetzen in Deutschland verstoßen, keine Rechte Dritter verletzen und den geltenden Jugendschutzrichtlinien entsprechen.


Die Benutzer dürfen über die Website keine Artikel direkt oder indirekt verkaufen oder erwerben, die die geistigen Eigentumsrechte (gefälschte Artikel) oder die Rechte selektiver Vertriebsnetze verletzen.


Um gegen den Verkauf von gefälschten Artikeln vorzugehen, führt Videdressing bei bestimmten Artikeln eine Kontrolle des Produktdatenblatts durch. Videdressing kann vom Verkäufer fordern, dass er Informationen (Echtheitszertifikate, Rechnung, etc.) oder zusätzliche Fotos für seinen Artikel vorlegt. Bei Zweifeln bezüglich der Echtheit eines Artikels behält sich Videdressing das Recht vor, sein Anbieten auf der Website zu verweigern.


Die Benutzer verpflichten sich, Videdressing zu informieren, sobald sie feststellen, dass eine Anzeige nicht den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen entspricht.


Neben dieser Kontrolle können der Käufer oder der Verkäufer um eine Kontrolle der Luxusartikel und der hochwertigen Artikel vor Ort bei Videdressing sowie um die Ausfertigung einer. Bei Parfümerie- und Kosmetikartikel ist keine Konformitätserklärung möglich.


Konformitätsbescheinigung ersuchen. Sollte sich der Käufer für diesen Service entscheiden, so werden dem Gesamtbetrag des durch den Käufer erteilten Auftrags Zusatzkosten in Höhe von 30 Euro für die Bescheinigung aufgeschlagen. Sollte sich der Verkäufer für diesen Service entscheiden, so wird der Betrag in Höhe von 30 Euro vom Gesamtbetrag abgezogen, der bei Abschluss des Verkaufs erhoben wird.


Erfüllt der Artikel im Nachgang zur Kontrolle durch die Rechtsabteilung die Anforderungen, so wird er zusammen mit der Konformitätsbescheinigung an seinen Käufer gesandt.


Erfüllt der Artikel im Nachgang zur Kontrolle nicht die Anforderungen hinsichtlich seiner Echtheit oder seines Zustands, so wird er in bestimmten Fällen an die jeweiligen Markeninhaber übergeben, um ihn einer Begutachtung zu unterziehen. Gegebenenfalls wird der Artikel vernichtet. In den übrigen Fällen muss der Verkäufer diesen Artikel bei Videdressing abholen oder Videdressing darum ersuchen, ihm diesen Artikel per Post zurückzusenden. Die für diese Rücksendung anfallenden Frachtkosten gehen in diesem Fall zulasten des Verkäufers. Erfolgt binnen einer Frist von sechs Monaten keine Abholung, so wird Videdressing Inhaber des gegenständlichen Artikels und kann diesen vernichten.


In den genannten Fällen erklärt sich der Verkäufer damit einverstanden, für den Artikel kein Geld zu erhalten. Hat sich der Verkäufer im Übrigen für die Ausfertigung einer Konformitätsbescheinigung entschieden, werden ihm die für die Ausfertigung dieser Bescheinigung angefallenen Kosten nicht zurückerstattet.


Sollte der Käufer sich für eine Konformitätsbescheinigung entscheiden, so fällt zusätzlich zum Preis des Geschäfts ein Betrag in Höhe von 30 Euro an.


Als Ausnahme können Käufer und Verkäufer, die in der Schweiz oder Norwegen wohnhaft sind, ein Echtheits-Zertifikat nicht anfordern.


Neben dieser Kontrolle können der Käufer oder der Verkäufer eine Kontrolle der High End- und Luxusartikel vor Ort bei Videdressing sowie die Ausfertigung einer Echtheitsbescheinigung beauftragen.


Davon ausgenommen sind Käufer oder Verkäufer außerhalb der Europäischen Union, die keine Echtheitsbescheinigung beauftragen können.


Sollte sich der Käufer für diesen Service entscheiden, so werden dem Gesamtbetrag des durch den Käufer erteilten Auftrags Zusatzkosten in Höhe von 30 Euro für die Bescheinigung aufgeschlagen. Sollte sich der Verkäufer für diesen Service entscheiden, so wird der Betrag in Höhe von 30 Euro vom Gesamtbetrag abgezogen, der bei Abschluss des Verkaufs erhoben wird. Der oder die bestellten Artikel werden vom Verkäufer direkt an Videdressing geschickt, wo eine physische Kontrolle seitens des Rechtsteams stattfindet.


Erfüllt der Artikel im Zuge der Kontrolle durch die Rechtsabteilung die Anforderungen, so wird er zusammen mit der Echtheitsbescheinigung an seinen Käufer gesandt.


Erfüllt der Artikel im Zuge der Kontrolle nicht die Anforderungen hinsichtlich seiner Echtheit, so wird er in bestimmten Fällen an die jeweiligen Markeninhaber übergeben, um ihn einer Begutachtung zu unterziehen. Der Verkäufer kann den Artikel bei Videdressing abholen oder ihn sich zuschicken lassen. Die für diese Rücksendung anfallenden Kosten gehen dabei zulasten des Verkäufers. Erfolgt binnen einer Frist von zwei Monaten keine Rückmeldung, so wird Videdressing Inhaber des gegenständlichen Artikels und kann diesen vernichten.


3.3. In seiner Anzeige muss der Verkäufer den zum Verkauf angebotenen Artikel gemäß dem von der Website angebotenen Formular beschreiben. Die Beschreibung des Artikels muss seinen tatsächlichen Eigenschaften entsprechen. Der Verkäufer verpflichtet sich außerdem, seine Anzeigen regelmäßig zu aktualisieren.


Videdressing behält sich das Recht vor, vom Verkäufer zu verlangen, seine Anzeige zu ändern und/oder zu löschen und/oder dieses direkt selbst vorzunehmen, vor allem wenn der Verkäufer seine Anzeige nicht in der richtigen Kategorie eingestellt oder wenn seine Anzeige persönliche Daten enthält.


Der Verkäufer verpflichtet sich, nur Fotos von Artikeln zu veröffentlichen, die er selbst gemacht hat. Videdressing behält sich das Recht vor, jedes Foto von der Website zu entfernen, das nicht vom Verkäufer selbst aufgenommen wurde.


3.4 Festlegung des Verkaufspreises

Der Verkäufer legt den Verkaufspreis des Artikels auf eigene Verantwortung fest. Videdressing weist den Verkäufer ausdrücklich darauf hin, dass es in seiner Verantwortung liegt, keine übermäßig hohen Preise festzulegen.

Der Preis des Artikels darf in jedem Fall nicht unter 5€ liegen.


Bei Zweifeln bei der Festlegung des Preises eines Artikels kann der Verkäufer sich von Videdressing beraten lassen, indem er das Kontaktformular im Bereich Mein Konto > Mein Kundendienst nutzt.


Um den Verkauf von gefälschten Luxusartikeln zu verhindern, muss der Verkäufer bei der Festsetzung des Verkaufspreises folgende Rahmen einhalten:
- Der Verkaufspreis für einen neuen Artikel darf nicht erheblich unter dem Ladenverkaufspreis liegen (dies wäre der Fall, wenn der Verkaufspreis weniger als 25 % des Ladenpreises beträgt, bzw. wenn er eine maximale prozentuale Reduzierung des Ladenpreises von 75 % überschreitet - Für einen Artikel, der 2000,- Euro im Laden kostet, darf der Verkaufspreis auf der Website also nicht weniger als 500,- Euro betragen),
- Der Verkaufspreis für einen gebrauchten Artikel darf ebenfalls nicht erheblich unter dem Ladenverkaufspreis liegen (weniger als 15 % des Ladenpreises - Für einen Artikel, der 2000 Euro im Laden kostet, darf der Verkaufspreis auf der Website also nicht unter 300 Euro liegen).


Videdressing löscht Anzeigen für Luxusmarkenartikel, die diesen Vorgaben nicht entsprechen.


3.5. Der Verkäufer kann den Ladenverkaufspreis angeben. Wenn der Verkäufer den genauen Ladenverkaufspreis nicht kennt, kann er seine beste Schätzung angeben. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass dieser Ladenverkaufspreis nicht von Videdressing überprüft wird. Der Benutzer wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass die für jeden Artikel angegebene prozentuale Einsparung ausgehend vom Ladenverkaufspreis berechnet wird. Diese Information dient jedoch lediglich zur Informationen und ist nicht verbindlich.


3.6. Der Verkäufer ist allein verantwortlich für die ordnungsgemäße Ausübung der Informationspflicht gegenüber dem Käufer bezüglich der wesentlichen Eigenschaften des Artikels. Er allein ist verantwortlich für die Beschreibung der Waren, die er zum Verkauf anbietet. Er hält Videdressing gegenüber jeder Reklamation in Bezug auf den Inhalt und die Form dieser Beschreibung schadlos. Der Verkäufer verpflichtet sich, alle Validierungen und Prüfungen durchzuführen und alle erforderlichen Präzisierungen so zu machen, dass die Beschreibung und Bestandteile des Angebots konform sind und den Käufer nicht in die Irre leiten.

Der Verkäufer verpflichtet sich, nur eine Anzeige pro angebotenem Artikel zu veröffentlichen. Videdressing behält sich das Recht vor, offensichtlich mehrfach bestehende Anzeigen zu ein und demselben Artikel zu löschen.


3.7. Bedingungen des Promo-Programms Videdressing verpflichtet sich, die Anzeige des Verkäufers auf der Website ohne zeitliche Einschränkung unter dem Vorbehalt zu veröffentlichen, dass der Verkäufer diese allgemeinen Nutzungsbedingungen befolgt. Videdressing setzt die Anzeige des Verkäufers sofort auf nicht verfügbar, nachdem ein Käufer ein Kaufangebot für den angezeigten Artikel abgegeben hat.


Videdressing ermöglicht es allen regulären Verkäufern am Promo-Programm teilzunehmen. Die Aktion besteht aus zwei Faktoren: zum einen die Preisreduzierung der Artikel, zum anderen die Übernahme der Lieferkosten von Seiten der Verkäufer. Das Promo-Programm kann nicht von professionellen Verläufern in Anspruch genommen werden.

3.7.1. Preisreduzierung von Artikeln

Wenn ein Artikel zum Verkauf angeboten wird, kann der Verkäufer am Promo-Programm von Videdressing teilnehmen. Sobald der Verkäufer in das Programm einwilligt, erlaubt er es Videdressing den Preis seines Artikels in eigenem Ermessen zu reduzieren, im Rahmen der speziellen Bedingungen der Aktion.

Der Prozentsatz der Reduzierung liegt zwischen 5 und 15% des Verkaufspreises.

Um an dem Promo-Programm teilzunehmen, muss der Verkäufer das entsprechende Feld anklicken, wenn die Produktangaben erstellt werden. Der Verkäufer kann alternativ auch das betreffende Kästchen unter My Account > Meine Anzeigen verwalten > Meine zum Verkauf stehenden Artikel anklicken. Der Verkäufer kann diese Option für einen oder mehrere Artikel auswählen, indem für jedes Produkt die Box angeklickt wird.

3.7.2 Bezahlung der Lieferkosten durch den Verkäufer

Der Käufer kann im im Rahmen des Promo-Programms von Videdressing seinen Käufern eine kostenlose Lieferung anbieten.

Um eine kostenlose Lieferung anbieten zu können, muss der Verkäufer das entsprechende Feld anklicken, wenn die Produktangaben erstellt werden, Der Verkäufer kann alternativ auch das betreffende Kästchen unter My Account > Meine Anzeigen verwalten > Meine zum Verkauf stehenden Artikel anklicken. Der Verkäufer kann diese Option für einen oder mehrere Artikel auswählen, indem für jedes Produkt die Box angeklickt wird.

3.8. Jeder Verkäufer, der einen Artikel nicht mehr verkaufen möchte, verpflichtet sich, diesen unverzüglich aus seinem Katalog zu entfernen.


3.9. Der Verkäufer willigt ein, dass seine Anzeigen auf den Websites der Partner von Videdressing veröffentlicht werden können.


3.10. Der Benutzer akzeptiert, dass Videdressing die Fotos der Artikel, die er online gestellt hat, nachbearbeiten darf, um ihre Sichtbarkeit zu verbessern. Der Benutzer akzeptiert außerdem, dass Videdressing über bestimmte Artikel, die er zum Verkauf anbietet, berichtet.


 


Artikel 4. Verkaufsabschluss


4.1. Bestellvorgang


4.1.1. Wenn der Käufer seine Bestellung bestätigt, gibt er ein unwiderrufliches Kaufangebot für die Artikel in seinem Warenkorb ab.


Der Käufer ist an dieses Kaufangebot bis zum Ablauf der Annahmefrist durch den Verkäufer gebunden, wie es die folgenden Bestimmungen vorsehen.


4.1.2. Videdressing benachrichtigt den Verkäufer per E-Mail über das Kaufangebot.


Der Verkäufer verpflichtet sich, sein Verkaufsangebot innerhalb einer Frist von 96 Stunden nach dem Erhalt der E-Mail von Videdressing, die ihn darüber informiert, dass der von ihm auf der Website zum Verkauf angebotene Artikel einen Käufer gefunden hat, zu bestätigen oder zu widerrufen.


Der Verkäufer kann das Kaufangebot durch Einsicht seines Kontos auf der Website akzeptieren. Seine Annahme ist verbindlich und unwiderruflich. Ab dem Zeitpunkt der Annahme durch den Verkäufer gilt der Verkauf als abgeschlossen.


Wenn der Verkäufer innerhalb von 96 Stunden nicht reagiert, wird das Verkaufsangebot annulliert und der Kaufvertrag kommt nicht zustande. Die Bestellung des Käufers wird somit storniert und die Kreditkarte, das Bankkonto oder das Portemonnaie des Käufers werden nicht belastet.


Bei einer Bezahlung über PayPal erfolgt die Gutschrift sofort. Wenn die Bestellung storniert worden ist, wird dem PayPal-Konto der eingezogene Betrag gutgeschrieben.


Bei einer Stornierung der Bestellung, die mit einer Geschenkkarte gezahlt wurde, wird der Betrag der Geschenkkarte ebenfalls gutgeschrieben und der Käufer erhält eine E-Mail mit einem neuen Code, den er bei seiner nächsten Bestellung einlösen kann.


4.1.3. Kaufangebote des Käufers erfolgen immer unabhängig voneinander. Wenn ein oder mehrere Kaufangebote nicht von den betreffenden Verkäufern akzeptiert werden, bleiben die anderen Kaufangebote des Käufers davon unberührt und für ihn weiterhin verbindlich.


4.2. Bezahlung


4.2.1. Sofortzahlung


Der Käufer hat folgende Zahlungsoptionen:


- über seine Kreditkarte mit dem sicheren Bezahlservice Payline


- über sein Portemonnaie.


- über Paypal.


- über Bankkarte über das sichere Portal Hipay.


Videdressing kann vom Käufer einen Identitätsnachweis anfordern (Kopie Ihres Ausweises und/oder eine Bestätigung der Wohnanschrift). Bis die Dokumente eingetroffen sind, behält sich Videdressing das Recht vor, seine Bestellung auszusetzen.


Videdressing kann für eine widerrechtliche Nutzung der verwendeten Zahlungsmittel nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Via Bankkarte, über das sichere Portal Payline


Eine Erfassung Kreditkarteninformationen des Käufers wird über den ordnungsgemäß bei der Bank von Frankreich als PCISS-Organisation autorisierten Bezahlservice Payline sichergestellt. Die Speicherung dieser Informationen erfolgt in jedem Fall erst nach Zustimmung des Käufers auf dem Server von Payline. Falls bei der Aufgabe einer neuen Bestellung eine oder mehrere persönlichen Informationen des Käufers auf dem Hipay geändert wurden (Postanschrift, E-Mail-Adresse...) ist die Speicherung seiner Bankdaten nicht länger wirksam.


In keinem Fall speichert Videdressing Bankzugangsdaten oder hat auf diese Zugriff.


Die Speicherung der Bankdaten des Käufers ermöglicht es, eine Bestellung schnell und einfach abzuwickeln und dabei den gleichen Sicherheitsstandard zu gewährleisten, der für Bestellungen über das Portemonnaie gilt.


Via Bankkarte, über das sichere Portal Payline


Die Zahlung erfolgt über eine dritte Plattform, die von der Gesellschaft Hipay verantwortet wird, unter dem Dach der belgischen Gesellschaft HPME SA (Hi Media Porte-Monnaie Electronique), eine Zahlweise via elektronischem Portemonnaie, in Auftrag genommen von der CBFA. Der Käufer wird dementsprechend im Zuge der Zahlung auf die Plattform der Gesellschaft HPME weitergeleitet. Die Bedingungen und anzuwendenden Modalitäten während des Zahlungsvorgangs werden ihm dabei mitgeteilt.


Die vorgenommenen Zahlungen werden durch einen Verschlüsselungsvorgang der Daten gesichert, damit die Nutzung dieser Angaben von einem Dritten unterbunden werden können.


Die Sicherung der Informationen obliegt dem System HiPay, die Gesellschaft behält sich das Recht vor, eine Anfrage im Falle einer Streitigkeit bezüglich der Zahlung oder aufgrund eines anderweitigen Vorfalls zu verweigern. Für jegliche Information bezüglich seiner Bankdaten muss der Käufer sich an die Gesellschaft HPME unter der Adresse https://www.hipay.com/info/contact wenden


- Zahlung mit Paypal


Um mit PayPal zahlen zu können, muss der Käufer ein PayPal-Konto besitzen. Somit gelten für ihn die allgemeinen Nutzungsbedingungen von PayPal.


PayPal ist ein Anbieter von Bezahldiensten, der auf die Ausgabe von elektronischem Geld zwischen Käufer und einem Dritten spezialisiert ist. Paypal gewährleistet die Vertraulichkeit der Bankinformationen des Käufers.


Entscheidet sich der Käufer für eine Bezahlung über PayPal, wird er automatisch auf sein PayPal-Konto weitergeleitet. Nach bestätigter Zahlung kann der Käufer seine Bestellung auf der Website www.videdressing.de abschließen.


4.2.2. Bezahlung in mehreren Raten



- Bezahlung in 3 Raten mit Videdressing


Der Käufer kann von einer Zahlung in mehreren Raten profitieren, bei einem Betrag von mindestens 300€, solange das Promo-Angebot bei Absendung der Bestellung im Umlauf ist ; Höchstbetrag : 3 000€.


Die Bezahlung in drei Raten ist nur für Käufer möglich, deren Videdressing-Konto seit mehr als 30 Tagen besteht und die mindestens eine Bestellung abgeschlossen haben.


Der Käufer kann von dem Promo-Angebot profitieren, indem er den jeweiligen Code benutzt, der zuvor in einem Newsletter kommuniziert wurde oder auf einem Banner auf der betreffenden Webseite zu sehen war.


Hierfür fallen Bearbeitungskosten in Höhe von 3 % des Gesamtbetrags der Bestellung an. Die Zahlung in 3 Raten erfolgt in nachstehender Form:
- 1. Rate bei der Bestätigung der Verfügbarkeit der bestellten Artikel: 1/3 des Betrags des oder der bestellten Artikel zzgl. Portokosten sowie die gesamten Bearbeitungskosten in Höhe von 3 % des Gesamtbetrags der Bestellung,
- 2. Rate 30 bis 34 Tage nach der Aufgabe der Bestellung: 1/3 des Betrags des oder der bestellten Artikel zzgl. Portokosten,
- 3. Rate 60 bis 64 Tage nach Aufgabe der Bestellung: Restbetrag.


Die fälligen Raten werden automatisch abgebucht. Sollte das Konto nicht ausreichend gedeckt sein, wird der fällige Betrag innerhalb von fünf Tagen per Mahnung eingefordert.


Der Ratenplan wird abhängig der Verfügbarkeit der bestellten Artikel erstellt. Die Monatsraten werden pro Artikel berechnet. Wenn Artikel nicht verfügbar sein sollten, werden die Bearbeitungskosten anteilig für den Betrag, der diesen Artikeln entspricht, zurückerstattet.


Aufgrund des komplexen Bestellprozesses kann es passieren, dass der Betrag einer Rate um wenige Cent aufgerundet wird.


Im Rahmen einer Bezahlung in 3 Raten werden die Bankdaten von Hipay während der Aufgabe der Bestellung gespeichert, um den Einzug der zukünftigen Raten zu ermöglichen.


Promo-Angebote sind in jedem Fall nicht mit anderen laufenden Angeboten kombinierbar.

4.2.3. Zahlungsumfang



Bei einem Versand aus Frankreich

Der Versand erfolgt zwingend über Mondial Relay, Chronopost oder Colissimo. Die Versanddienste stehen für ein Maximum an Sicherheit für Käufer und Verkäufer, die in Echtzeit die verschiedenen Sendungsstadien mitverfolgen können. Die offizielle Bestätigung zum Erhalt des Päckchens kann außerdem helfen.

Sendung aus Versanddienst Preis für einen Artikel Preis für zwei Artikel Preis für drei Artikel
Frankreich Chronopost 7,90 € 8,90 € 9,90 €
DOM/TOM Colissimo 13,90 € 14,90 € 15,90 €
Deutschland Chronopost Classic 6,90 € 7,90 € 8,90 €
Italien FedEX 7,90 € 8,90 € 9,90 €
Zone 1 FedEX 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 2 Chronopost Classic 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 3 Chronopost Classic 15,90 € 16,90 € 17,90 €
Zone 4 FedEX 15,90 € 16,90 € 17,90 €
Zone 5 FedEX 15,90 € 16,90 € 17,90 €
Zone 6 Fedex 24,90 € 25,90 € 26,90 €

Zone 1 : Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Finnland, UK, Irland, Griechenland, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Schweden.
Zone 2 : Bulgarien, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Slowenien, Tschechien.
Zone 3 : Schweiz, Liechtenstein.
Zone 4 : Polen, Rumänien.
Zone 5 : USA, Kanada.
Zone 6 : Singapur, Japan, Hong Kong, Australien, Südafrika, Armenien, Tunesien, Indien.

 

Bei einem Versand aus Deutschland

Der Versand erfolgt zwingend über DPD oder UPS. Die Versanddienste stehen für ein Maximum an Sicherheit für Käufer und Verkäufer, die in Echtzeit die verschiedenen Sendungsstadien mitverfolgen können. Die offizielle Bestätigung zum Erhalt des Päckchens [s4] kann außerdem helfen.

Sendung aus Versanddienst Preis für einen Artikel Preis für zwei Artikel Preis für drei Artikel
Deutschland DPD 6,90 € 7,90 € 8,90 €
Frankreich UPS Standard 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 1 UPS Standard 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 2 DPD 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 3 UPS Standard 17,90 € 18,90 € 19,90 €
Zone 4 UPS Standard [s5] 24,90 € 25,90 € 26,90 €
Zone 5 UPS Express Saver [s6] 37,90 € 38,90 € 39,90 €
Zone 6 UPS Express Saver 49,20 € 50,20 € 51,20 €

Zone 1 : Polen, Tschechien.
Zone 2 : Belgien, Luxemburg, Niederlande, Österreich.
Zone 3 : Kroatien, Slowenien, Italien, UK, Dänemark, Finnland, Monaco, Schweden, Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Griechenland, Irland, Portugal, Ungarn, Spanien.
Zone 4 : Andorra, Guernesey, Jersey, Liechtenstein, Norwegen, San Marino, Schweiz.
Zone 5 : US, Kanada.
Zone 6 : Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Bahamas, Barbados, Bermudas, Dominikanische Republik, Grenada, Guadeloupe, Haïti, Jamaika, Martinique, Mexiko, Porto Rico, Saint Barthélémy, China, Hong Kong, Indien, Japan, Singapur, Taiwan, Thailand, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Gibraltar, Grönland, Island, Kasachstan, Kosovo, Mzedonien, Moldawien, Montenegro, Russland, Serbien, Ukraine, Türkei, Usbekistan, Australien, Brasilien, Indonesien, Malaysia, Mongolei, Philippinen, Südkorea, Afghanistan, Ägypten, Argentinien, Bahrein, Belize, Bolivien, Chile, Costa Rica, Equador, Salvador, Gaza, Guatemala, Honduras, Irak, Israel, Cap Verde, Quatar, Kolumbien, Koweit, Nigeria, Pakistan, Panama, Peru, Paraguay, Saudi-Arabien, Südafrika, Uruguay, Venezuela, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Bangladesh, Benin, Bhutan, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Guyana, Polynesien, Gabon, Ghana, Guinea, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Komoren, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Madagascar, Malawi, Malediven, Mali, Marokko, Mauritanien, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Namibien, Nicaragua, Niger, Reunion, Zambia, Senegal, Seychellen, Zimbabwe, Sri-Lanka, Surinam, Syrien, Tahiti, Tansania, Togo, Tonga, Tschad, Tunesien, Uganda, Vanuatu, Vietnam, Wallis Futuna, Zentralafrikanische Republik.

Bei einem Versand aus Italien<

Der Versand erfolgt zwingend über Bartoli, Nexice oder TNT. Die Versanddienste stehen für ein Maximum an Sicherheit für Käufer und Verkäufer, die in Echtzeit die verschiedenen Sendungsstadien mitverfolgen können. Die offizielle Bestätigung zum Erhalt des Päckchens [s7] kann außerdem helfen. L'expédition se fait obligatoirement par les transporteurs Bartoli, Nexive et TNT.

Sendung aus Versanddienst Preis für einen Artikel Preis für zwei Artikel Preis für drei Artikel
Italien Nexive 7,90 € 8,90 € 9,90 €
Deutschland Bartolini 6,90 € 7,90 € 8,90 €
Frankreich Bartolini 9,90 € 10,90 € 11,90 €
Zone 1 Bartolini 16,90 € 17,90 € 18,90 €
Zone 2 TNT 16,90 € 17,90 € 18,90 €
Zone 3 TNT 16,90 € 17,90 € 18,90 €
ITA-UE6 TNT 16,90 € 17,90 € 18,90 €
ITA-UE7 TNT 16,90 € 17,90 € 18,90 €
ITA-UE8 TNT 16,90 € 17,90 € 18,90 €
ITA-ROW TNT Eco Express zone 7,8,9,10 25,78 € 26,78 € 27,78 €

Zone 1 : UK, Österreich, Belgien, Niederlande, Spanien, Polen.
Zone 2 : Irland, Tschechien, Dänemark, Portugal, Schweden, Slowenien, Bulgarien, Finnland, Griechenland, Norwegen, Ungarn, Rumänien, Malta, Zypern.
ITA_ROW : USA, Kanada, China, Malysia, Kuweit, Philippinen, Thailand, Hong Kong, Bahrein, Israel, Indien, Oman, Saudi-Arabien, Südafrika, Quatar, Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Taiwan, Vietnam, Nordkorea, Südkorea, Japan, Australien, Neuseeland, Fidji, Armenien, Bolivien, Island, Uruguay, Afghanistan, Angola, Bahamas, Bengladesh, Bermudas, Botswana,Kamerun, Ecuador, Dominikanische Republik, Guinea, Guadeloupe, Martinique, Nicaragua, Venezuela, Jemen, Peru.

 

Wenn der Verkäufer den Artikel in ein anderes Land als das eigene versendet (ausgenommen Deutschland und Italien), werden die Versandkosten pauschal berechnet.

Wenn ein belgischer Verkäufer beispielsweise einen Artikel nach Frankreich versendet, werden ihm die Versandkosten in Höhe von 7,90€ (in Frankreich gültiger Tarif) erstattet.

4.2.4. Einkaufsgutschein


Der Käufer kann seine Bestellung ganz oder teilweise mit einem Einkaufsgutschein bezahlen.


Die Einkaufsgutscheine können nur auf der Website www.videdressing.de für alle Artikel der Website eingelöst werden.


Der Empfänger eines Einkaufsgutscheins erhält einen Code, den er bei seiner Bestellung eingeben muss.


Einkaufsgutscheine sind 6 Monate ab dem Datum ihrer Ausstellung für den Empfänger gültig. Sie können einmal eingesetzt werden.


Liegt der Gesamtbetrag der Bestellung unter dem Wert des Einkaufsgutscheins, verfällt der Restbetrag.


Liegt der Gesamtbetrag der Bestellung über dem Wert des Einkaufsgutscheins, kann der Empfänger des Gutscheins die Differenz über seine Kreditkarte oder sein Videdressing-Guthaben begleichen.


Wurde die Bestellung aufgrund der Nichtverfügbarkeit des Artikels storniert oder wurde der Artikel im Rahmen der Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie zurückgeschickt, erhält der Empfänger des Gutscheins einen neuen Code, den er bei seiner nächsten Bestellung eingeben kann. Die Gültigkeitsdauer des Einkaufsgutscheins wird dadurch nicht verlängert.


Es ist nicht möglich, den Wert eines Einkaufsgutscheins einem Bankkonto oder einer Kreditkarte gutzuschreiben.


4.3. Lieferung des Artikels


Bei Versand des Artikels ist der Verkäufer dazu verpflichtet, die vom Käufer gewählten Lieferbedingungen zu akzeptieren und ihm die Ware angemessen verpackt zukommen zu lassen. Der Verkäufer muss die Belege für den Versand des Päckchens nach dem Versanddatum einen Monat lang aufbewahren.


Der Verkäufer verpflichtet sich, der Lieferung keine Werbung für sich selbst oder Dritte gleich welcher Art beizufügen. Die Daten des Käufers dürfen nur zur Ausführung der Bestellung und der hiermit verbundenen rechtlichen Obliegenheiten verwendet werden.


Der Käufer muss über einen genormten Briefkasten entsprechend den postalischen Empfehlungen verfügen (Abmessungen des Briefkastens, Angaben der Bewohner...)

4.3.1. Lieferung an den Käufer


Sobald der Käufer das Angebot des Verkäufers angenommen hat, dieser die Verfügbarkeit des verkaufsgegenständlichen Artikels bestätigt hat und die Zahlung des Transaktionspreises bei Videdressing eingegangen ist, teilt Videdressing dem Verkäufer die Daten des Käufers mit, damit dieser den Artikel liefern kann.


Der Verkäufer ist allein für die korrekte Lieferung des bestellten Artikels zuständig. Der Verkäufer verpflichtet sich, den Artikel binnen 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der Anschrift des Käufers auszuliefern und die Rückverfolgungsnummer von Colissimo oder der DHL-Sendung in dem eigens hierfür auf der Website vorgesehenen Feld anzugeben. Bei Nichteinhaltung der hier angegebenen Versandverpflichtungen überprüft Videdressing innerhalb von zwei Wochen fallweise die eventuell im Rahmen eines Kaufabschlusses aufgetretenen Probleme. Wenn die Bestellung nicht innerhalb von neun Tagen nach der Bestätigung der Verfügbarkeit des Artikels versandt wird und die Sendeverfolgungsnummer nicht an den Kundenservice übermittelt wird, wird der Verkauf automatisch annulliert und der Käufer erhält den Preis des Artikels zurück.


Um die Risiken im Rahmen der Lieferung zu minimieren und dem Käufer und dem Verkäufer die Möglichkeit zu geben, die Sendung des Artikels zurückzuverfolgen, muss der Versand zwingend durch Colissimo mit Rückverfolgung für die Artikel bestimmter Kategorien unter oder in Höhe von 50 Euro oder per DHL im Fall eines Versands durch einen deutschen Käufer an einen französischen Verkäufer oder durch eine entsprechende Versandmethode für eine Sendung aus dem Ausland erfolgen. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf der Seite, die Angaben zum Verkauf enthält, die Rückverfolgungsnummer der von ihm aufgegebenen Sendung anzugeben.


4.3.2. Lieferung an Videdressing


Hat sich der Käufer für den Erhalt einer Echtheitsbeschinigung entschieden, oder hat der Verkäufer dem Käufer die Möglichkeit angeboten, sich eine entsprechende Konformitätserklärung ausstellen zu lassen, so setzt Videdressing den Verkäufer hierüber auf elektronischem Weg in Kenntnis.


Der oder die Artikel muss/müssen direkt an Videdressing gesandt werden. Hierzu verfügt der Verkäufer über einen vorausbezahlten Beleg. Dieser ist über einen URL-Link zugänglich, der in der eingegangenen E-Mail angegeben ist.


4.3.3. Persönliche Übergabe


Wenn der Verkäufer eine persönliche Übergabe akzeptiert, kann sich der Käufer bei der Aufgabe seiner Bestellung für diese Versandmethode entscheiden. Die entsprechenden Kontaktdaten der beiden Benutzer werden ihnen mitgeteilt, damit sie die persönliche Übergabe des Artikels vereinbaren können.


Der Käufer muss den ÜbÜbergabe des Artikels zu bestätigen. Dieser Schein muss vom Verkäufer aufbewahrt werden und dient als Nachweis für die Übergabe des Artikelsergabeschein auf der Website ausdrucken und ihn dem Verkäufer bei der Übergabe des Artikels aushändigen. Der Verkäufer muss auf der Website die Nummer eintragen, die auf dem Schein angegeben ist, um die Übergabe des Artikels zu bestätigen. Dieser Schein muss vom Verkäufer aufbewahrt werden und dient als Nachweis für die Übergabe des Artikels.


Der Käufer muss den Artikel binnen sieben Tagen beim Verkäufer abholen. Andernfalls, wenn der Verkäufer über den Rabattgutschein innerhalb von neun Tagen nach der Bestätigung der Verfügbarkeit des Artikels nicht informiert hat, wird der Verkauf automatisch annulliert und der Käufer erhält den Preis den Artikels zurück.


Hat der Käufer eine Echtheitsbescheinigung in Auftrag gegeben, so kann er sich nicht für eine persönliche Übergabe des Artikels entscheiden.


Hat sich der Verkäufer für eine Konformitätserklärung entschieden, so kann er nicht die persönliche Übergabe des Artikels wählen.


Hat sich der Verkäufer entschieden, dem Käufer die Konformitätsbescheinigung anzubieten, so wird der Betrag in Höhe von 30 Euro für die Gebühren der Bescheinigung vom Gesamtbetrag im Portemonnaie des Verkäufers abgezogen.


Der Käufer verpflichtet sich, einen Standardbriefkasten gemäß den Empfehlungen der Post zu besitzen (normale Briefkastenmaße, mit Namen des Bewohners versehen, etc.)


4.4. Erhalt des Artikels


4.4.1. Der Käufer wird gebeten, den ordnungsgemäßen Erhalt des Artikels und seine Zufriedenheit innerhalb einer Frist von 48 Stunden ab Ablauf des Tages an dem der Käufer den Artikel erhält (einschließlich Wochenenden und Feiertagen) mitzuteilen. Falls der Käufer den Artikel nicht erhält, wird er ebenfalls gebeten dies Videdressing anzuzeigen. Wenn der Käufer innerhalb von 48 Stunden ab dem vorgesehenen Lieferdatum den Empfang nicht ausdrücklich bestätigt oder die Anzeige des Nichterhalts des Artikels unterlässt, geht Videdressing zunächst davon aus, dass der Artikel in Empfang genommen wurde. Wenn sich der Käufer innerhalb von 48 Stunden nach dem Lieferdatum nicht geäußert hat, fährt Videdressing mit dem Abschluss des Kaufvertrages und der Zahlung der entsprechenden Transaktionsbeträge an den Verkäufer fort. Käufer und Verkäufer akzeptieren, dass Videdressing diese Fristen von 48 Stunden ab dem Lieferdatum berechnet, welches sich aus den Informationen der Post (dhl.de) ergeben. Videdressing lehnt jegliche Haftung im Falle fehlerhafter Informationen des Transportunternehmens ab. Gegebenenfalls muss der Käufer seine Ansprüche direkt gegenüber dem Verkäufer oder gegenüber der Post geltend machen.


En tout état de cause, cette disposition ne s'applique pas à une remise en main propre de l'Article.


4.4.2. Wenn der Käufer bei der Lieferung des DHL-Pakets abwesend ist, verpflichtet er sich, den Artikel so bald wie möglich bei der Post abzuholen. Falls er den Artikel nicht abholt, wird dieser von der Post an den Verkäufer zurückgeschickt. In diesem Fall und unter der Bedingung, dass der Verkäufer kein Unternehmer ist, trägt der Käufer die Portokosten und Videdressing zahlt diese dem Verkäufer vollständig aus. Des Weiteren erhebt Videdressing die Provision für die Transaktion gemäß Artikel 5 der Nutzungsbedingungen, da der Kaufvertrag zustande gekommen ist.


4.5. Bezahlung des Verkäufers


4.5.1. Der Verkäufer autorisiert Videdressing, in seinem Namen und auf seine Rechnung den Transaktionspreis über ein verschlüsseltes elektronisches Bezahlsystem, das auf der Website eingerichtet wurde, oder über ein anderes System, das von Videdressing eingerichtet wird, einzuziehen.


4.5.2. Als Vergütung für die Nutzung der Website autorisiert der Verkäufer Videdressing auf die Zahlung des Transaktionspreises durch den Käufer, eine gemäß Artikel 5.4.3. festgelegte Provision für den Gesamttransaktionspreis einzubehalten. Bei einer Rücksendung des Artikels durch den Käufer oder bei Annullierung des Verkaufsangebots durch den Verkäufer muss der Verkäufer diese Provision nicht entrichten.


4.5.3. Die durch Videdressing von dem Verkäufer eingezogene Kommission beträgt für jeden Artikel 10% des Verkaufspreises plus 3 Euro pro verkauftem Artikel. Die Kommission wird rückwirkend für alle auf der Seite verkauften Artikel berechnet, ungeachtet des Zeitpunkts der Online-Stellung. Die Versandkosten sind in der Kalkulation der Kommission nicht eingeschlossen. Bei professionellen Verkäufern berechnet Videdressing die Mehrwertsteuer zur erhobenen Kommission dazu.


4.5.4. Videdressing überweist den Transaktionspreis zuzüglich der vom Käufer gezahlten Portokosten und abzüglich der Provision auf das Portemonnaie des Verkäufers (im Folgenden „Bezahlung an den Verkäufer“), vorausgesetzt dass der Transaktionspreis vollständig vom Käufer gezahlt und von Videdressing eingezogen wurde. Die Bezahlung an den Verkäufer erfolgt:
- ab Bestätigung des Erhalts des Artikels durch den Käufer auf der Website, außer im Fall einer Rücksendung des Artikels durch den Käufer innerhalb der gemäß Artikel 5 dieser Nutzungsbedingungen;
- oder bei fehlender Bestätigung des Erhalts durch den Käufer 10 Tage nach Lieferdatum. Diese Frist von 10 Tagen gilt auch für gewerbliche Händler.


Der Verkäufer ist verpflichtet, die vom Käufer gewählten und bezahlten Lieferbedingungen einzuhalten. Andernfalls kann der Verkauf möglicherweise nicht abgeschlossen werden.


Im Streitfall und bei fehlender Empfangsbestätigung durch den Käufer behält sich Videdressing das Recht vor, die Bestellung zu annullieren und den Preis an den Käufer zu erstatten


4.5.5. Der Verkäufer ist damit einverstanden, lediglich den Transaktionspreis von Videdressing zu erhalten. Der Verkäufer verzichtet auf jegliche Ansprüche hinsichtlich etwaiger Zinsen oder Beträge die durch die zeitweise Blockierung des Betrages bei Videdressing entstehen könnten.


4.5.6. Der Verkäufer hat Kenntnis darüber, dass sich die Auszahlung des Verkaufsbetrags zu seinen Gunsten nach Abzug der Provision und zuzüglich möglicher Portokosten bei einer Rücksendung des Artikels durch den Käufer an Videdressing innerhalb der gemäß Artikel 5 dieser Nutzungsbedingungen vorgesehenen Bedingungen und Fristen verzögern kann.


4.5.7. Der Artikelpreis, die Portokosten, die Provision (mit Ausnahme der Provisionen bei Verbrauchsgüterkäufen) und die Bezahlung für den Verkäufer verstehen sich einschließlich sämtlicher Steuern.


4.5.8. Der Verkäufer kann die Überweisung auf sein Bankkonto von Beträgen, die sich in seinem Portemonnaie befinden, unter den folgenden Bedingungen anweisen:


Handelt es sich beim Verkäufer um eine Privatperson, kann er die Überweisung auf sein Bankkonto von Beträgen, die sich in seinem Portemonnaie befinden anweisen, sobald er über ein Guthaben von mehr als 10 Euro verfügt. Eine Überweisung können Sie auf unserer Seite unter der Rubrik Mein Account vornehmen lassen – Eine Überweisung vornehmen. Die Überweisung wird innerhalb von 15 Tagen nach Anweisung ausgeführt. Wenn das Guthaben des Portemonnaies über einen Zeitraum von 6 aufeinanderfolgenden Monaten nicht 10 Euro überschreitet, kann der Verkäufer die Auszahlung der dort enthaltenen Beträge beim Kundendienst über die Kategorie Mein Kundendienst - Neue Frage stellen anfordern. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anfrage. Wenn der Verkäufer eine Überweisung auf ein ausländisches Konto anfordert, verpflichtet er sich, die Überweisungskosten für die von Videdressing überwiesenen Beträge zu übernehmen.


Handelt es sich beim Verkäufer um einen Unternehmer, kann er die Auszahlung der Beträge, die sich in seinem Portemonnaie befinden, anweisen, sobald sein Guthaben 100 Euro erreicht hat. Die Anforderung einer Überweisung wird auf unserer Seite unter der Rubrik Mein Account vorgenommen – Eine Überweisung vornehmen. Wenn das Guthaben im Portemonnaie über einen Zeitraum von 6 aufeinanderfolgenden Monaten 100 Euro nicht erreicht, kann der Verkäufer die Auszahlung der dort enthaltenen Beträge beim Kundendienst in der Kategorie Mein Kundendienst > Neue Frage stellen anfordern. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anweisung. Wenn der Verkäufer eine Überweisung auf ein ausländisches Konto anfordert, verpflichtet er sich, die Überweisungskosten für die von Videdressing überwiesenen Beträge zu übernehmen.In allen Fällen akzeptiert der Verkäufer, dass jede Überweisungsanforderung von jeglichen Summen auf sein Bankkonto mit 1 Euro seines Guthabens verrechnet wird.


4.5.9.Ein Einkaufsgutschein in Höhe von 10 Euro wird jedem Käufer und Verkäufer gutgeschrieben, der ein Guthaben mit einem Wert von 300 Euro erreicht. Dieser Gutschein ist nicht kombinierbar mit anderen Angeboten. Innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach Bekanntgabe des Gutscheins kann er auf alle Bestellungen ab 300 Euro Einkaufswert einmalig eingelöst werden, auch wenn das Guthaben erneut 300 Euro erreicht oder überschreitet.


4.5.10. In den Fällen, die auf betrügerisches Handeln schließen lassen, kann Videdressing vom Verkäufer verlangen, einen Identitätsnachweis vorzulegen (Kopie des Personalausweises, Wohnsitzbescheinigung und/oder Kopie der Kreditkarte). Videdressing setzt die Überweisung aus, bis die Dokumente vorliegen und überprüft worden sind.


4.5.11. Das Portemonnaie ist kein Bankkonto und darf nicht als solches verwendet werden. Die Nichtverwendung des Portemonnaies über einen Zeitraum von zwölf aufeinanderfolgenden Monaten führt zu seiner erneuten Initialisierung und der Betrag wird auf 0 € gesetzt. Der Benutzer wird rechtzeitig über die Löschung des Kontos informiert und aufgefordert die Bezahlung anzuweisen.


4.5.12. Falls eine Streitigkeit zwischen Verkäufer und Käufer auftreten sollte, kann Videdressing das Portemonnaie der betroffenen Benutzer bis zur Beilegung der Streitigkeit sperren.


 


Artikel 5. Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie (bei Käufen zwischen Privatpersonen)


5.1. Rückgabe des Artikels Bei Käufen zwischen Verbrauchern steht dem Käufer kein gesetzliches Widerrufsrecht gemäß § 312d BGB zu. Er hat jedoch die Möglichkeit gekaufte Artikel im Rahmen der Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie von Videdressing, wie im Folgenden beschrieben, zurückzusenden.


Diese Garantie gilt jedoch nicht, wenn der Käufer die persönliche Übergabe als Versandoption wählt.


Des Weiteren gilt sie nicht für Parfums, Kosmetikartikel Unterwäsche, Bademode, Schuhe und Strumpfhosen


Der Käufer erhält eine weitere Frist von 48 Stunden (ausgenommen Wochenende und Feiertage) für die Rücksendung des Artikels an Videdressing und um die Sendeverfolgungsnummer des Pakets auf der dafür vorgesehenen Seite der Website anzugeben. Diese Frist von zwei (2) Werktagen beginnt ab Erhalt der E-Mail des Kundenservices, die bestätigt, dass die Meldung der Unzufriedenheit fristgemäß erfolgt ist, und die Adresse der Standorte von Videdressing enthält.


Der Käufer ist dazu verpflichtet, den Artikel sorgfältig verpackt per Post oder Einschreiben gemäß den ursprünglichen Lieferbedingungen und auf seine Kosten an den Verkäufer zurückzusenden. Im Streitfall und bei fehlender Empfangsbestätigung durch den Verkäufer behält sich Videdressing das Recht vor, den Verkauf abzuschließen und den Verkäufer zu bezahlen. Der Käufer ist für die Rückgabe des Artikels verantwortlich.


Innerhalb von 48h nach Erhalt des Artikels (darunter fallen auch Wochenenden und Feiertage, ohne Zählung des Liefertags) muss der Käufer den Erhalt bestätigen und direkt im Videdressing Konto angeben, ob er damit zufrieden ist oder nicht.


Der Käufer muss den Artikel an Videdressing zurückgeben, wenn der angegebene Grund für die Unzufriedenheit ein "Zweifel an der Echtheit" ist oder bei der Bestellung die Option "Geprüfter Luxus" gewählt wurde.


5.2. Wenn Videdressing einen zurückgesendeten Artikel als für den Weiterverkauf ungeeignet einschätzt (wegen seines Zustands, aufgrund von Zweifeln bezüglich seiner Echtheit oder aus anderen Gründen), kann der Verkäufer seinen Artikel zurückfordern, muss jedoch Videdressing die Portokosten erstatten, die dem Betrag gemäß Artikel 4 dieser Nutzungsbedingungen entsprechen. Dieser Betrag wird vom Portemonnaie des Verkäufers abgezogen, sofern das Guthaben dort ausreicht.


Wenn der Verkäufer einen Monat, nachdem er Videdressing mitgeteilt hat, dass er seinen Artikel zurück haben möchte, die für die Rücksendung erforderlichen Portokosten noch nicht bezahlt hat, bietet Videdressing den Artikel im Kleiderschrank "Back in stock auf Videdressing" zum Verkauf an.


Der Käufer muss den Artikel direkt an den Verkäufer zurückgeben, wenn der angegebene Grund für die Unzufriedenheit nicht ein "Zweifel an der Echtheit" ist oder bei der Bestellung die Option "Geprüfter Luxus" gewählt wurde.


5.3. Wenn ein Käufer mehrere Artikel bei dem gleichen Verkäufer (sog. Sammelbestellung) bestellt hat und seine Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie für einen oder mehrere Artikel dieser Bestellung in Anspruch nimmt, werden die Hinsendekosten nur in Höhe der Rücksendekosten des oder der Artikel zu den Tarifen für ein normales DHL-Paket erstattet, jedoch maximal in Höhe der Hinsedekosten für die gesamte Sammelbestellung. Wenn der Käufer alle Artikel der Sammelbestellung zurücksendet, erhält er die gesamten Hinsendekosten zurückerstattet. Die Rücksendekosten trägt der Käufer.


5.4. Wenn ein Artikel im Rahmen der Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie zurückgeschickt wird, verfügt Videdressing über eine Frist von 30 Tagen, um die Rücksendung zu bearbeiten. Während dieser Frist kann das Portemonnaie des oder der betroffenen Benutzer vorübergehend gesperrt und Überweisungsanforderungen ausgesetzt werden.


5.5. Um den Artikel zurücksenden zu können, muss der Käufer innerhalb von 48 Stunden nach Ablauf des Tages (einschließlich Wochenenden und Feiertagen), an dem er den Artikel erhält, auf der Website angeben, dass er mit dem Artikel nicht zufrieden ist, und die Gründe für seine Unzufriedenheit nennen. Wenn der Käufer vor dem Ablauf von 48 Stunden auf der Website angegeben hat, dass er mit dem Artikel zufrieden war, kann er die Zufrieden-oder-Geld-zurück-Garantie nicht mehr in Anspruch nehmen, auch nicht wenn die Frist von 48 Stunden noch nicht verstrichen ist.


Nach Mitteilung der Unzufriedenheit, hat der Käufer weitere 48 Stunden um den Artikel unter Angabe der auf der Website für diesen Zweck vorgesehenen Paketnummer zurückzuschicken (bestimmend ist das Absendedatum durch die Post). Diese Frist von 48 Stunden läuft ab Erhalt der E-Mail des Kundendienstes, die bestätigt, dass die Unzufriedenheitserklärung innerhalb der Frist erfolgt ist.


Der Käufer muss den oder die sorgfältig verpackten Artikel als DHL-Paket mit Nachverfolgung auf eigene Kosten an Videdressing oder an den Verkäufer (siehe unten Punkt 6.6 und 6.7) zurückschicken. Die Rücksendung des Artikels erfolgt auf Verantwortung des Käufers.


5.6. Rücksendung an Videdressing


5.6.1Der Käufer muss den Artikel zwingend an Videdressing zurücksenden, wenn der Grund der Unzufriedenheit mit « Zweifel an der Echtheit » angegeben wird.


5.6.2 Unter Vorbehalt der Einhaltung der Bestimmungen dieses Artikels und der hier genannten Fristen erstattet Videdressing dem Käufer den Artikelpreis, den er gezahlt hat, zurück. Die Portokosten (Hinsendekosten) gehen zu Lasten des Verkäufers und werden dem Käufer zurückerstattet, wenn der Artikel nicht der Beschreibung entspricht, insb. in Hinblick auf seinem Zustand (z.B. „gebraucht“ anstelle von „neu“).


5.6.3 Für die Dauer in der sich der Transaktionspreis bei Videdressing befindet, erhält der Verkäufer weder Zinsen noch sonstige Beträge. Er hat lediglich Anspruch auf den Transaktionspreis.


5.6.4 In jedem Fall erfolgt die Rückerstattung für den Käufer innerhalb von 30 Arbeitstagen nach Erhalt des Artikels durch Videdressing.


5.6.5Der Käufer erhält eine weitere Frist von 48 Stunden (ausgenommen Wochenende und Feiertage) für die Rücksendung des Artikels an Videdressing und um die Sendeverfolgungsnummer des Pakets auf der dafür vorgesehenen Seite der Website anzugeben. Diese Frist von zwei (2) Werktagen beginnt ab Erhalt der E-Mail des Kundenservices, die bestätigt, dass die Meldung der Unzufriedenheit fristgemäß erfolgt ist, und die Adresse der Standorte von Videdressing enthält.


In diesem Fall, erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass Videdressing den Artikel nach Benachrichtigung auf seine Rechnung im Kleiderschrank "Back in stock auf Videdressing" zum Verkauf anbietet. Der Käufer erhält den Artikelpreis abzüglich der von Videdressing erhobenen Provision nur, wenn der Artikel definitiv verkauft wurde und der neue Käufer den Erhalt und seine Zufriedenheit mit dem Artikel bestätigt hat. Alternativ kann der Käufer auch die Zurücksendung des Artikels von Videdressing verlangen. In diesem Fall trägt er die Portokosten dieser Zurücksendung.


5.6.6 Nach Erhalt des Artikels prüft Videdressing innerhalb von ca. 8 Arbeitstagen, ob der Artikel der Anzeige des Verkäufers entspricht. Diese Frist kann bei einer Überprüfung der Echtheit eines Artikels verlängert werden.


Wenn der Artikel der Anzeige entspricht, zahlt Videdressing dem Verkäufer die vom Käufer bei der Aufgabe seiner Bestellung bezahlten Portokosten. Der Verkäufer akzeptiert, dass Videdressing ihm, wenn der Artikel nicht der Anzeige entspricht, keine Portokosten, die ihm entstanden sind, zurückerstattet.


Falls ein zurückgesendeter Artikel von Videdressing aufgrund seines Zustands für den weiteren Verkauf als ungeeignet beurteilt wird, muss der Verkäufer ihn bei Videdressing abholen oder Videdressing bitten, ihn mit der Post zuzusenden. Die Portokosten für diese Rücksendung gehen zu Lasten des Verkäufers. Wenn der Artikel nicht innerhalb eines Jahres zurückgefordert wird, überlässt Videdressing den Artikel nach schriftlicher Benachrichtigung des Verkäufers einer gemeinnützigen Organisation.


Wenn der Käufer den Artikel direkt an den Verkäufer zurücksendet, werden die Portokosten automatisch dem Verkäufer ausbezahlt. Videdressing hat hier keine Möglichkeit den Zustand des zurückgesandten Artikels zu überprüfen.


5.6.7 Wenn die Frist von 48 Stunden eingehalten und der Käufer nach Eingang des Artikels eine Erstattung erhalten hat, kümmert sich Videdressing im Namen des Verkäufers darum, den Artikel im Kleiderschrank "Back in stock auf Videdressing" zum Verkauf anzubieten. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, den Artikelpreis abzüglich der von Videdressing erhobenen Provision erst dann zu erhalten, wenn der Artikel definitiv verkauft wurde und der Käufer den Erhalt und seine Zufriedenheit mit dem Artikel bestätigt hat.


Falls der im Kleiderschrank "Back in stock auf Videdressing" zum Verkauf angebotene Artikel innerhalb von einem Jahr nicht verkauft werden konnte, muss der Verkäufer den Artikel bei Videdressing abholen oder Videdressing bitten, ihn mit der Post zuzusenden. Die Portokosten für diese Rücksendung gehen zu Lasten des Verkäufers. Wenn der Artikel nicht innerhalb von sechs Monaten zurückgefordert wird, überlässt Videdressing den Artikel einer gemeinnützigen Organisation.


Der Verkäufer kann Videdressing um die Zusendung des zurückgesendeten Artikels bitten. Die mit dieser Rücksendung verbundenen Portokosten gehen zu Lasten des Verkäufers. Der Verkäufer kann den Artikel auch direkt bei Videdressing abholen.


Bei Zweifeln bezüglich der Echtheit eines Artikels lässt Videdressing diesen durch sein Team, das mit der Überprüfung von Fälschungen betraut ist, prüfen. Gegebenenfalls wird der Artikel den Rechtsinhabern der gefälschten Marke zur Begutachtung vorgelegt. Sollte sich der Artikel als Fälschung herausstellen, wird der Verkäufer darüber informiert und der Artikel ggf. der zuständigen Staatsanwaltschaft übergeben. Der Verkäufer akzeptiert, dass er unter dieser Bedingungen kein Geld für den Artikel erhält. Die Portokosten werden ihm nicht erstattet.


5.7. Rücksendung an den Verkäufer


5.7.1Der Käufer muss den Artikel direkt an den Verkäufer zurücksenden, wenn der Grund der Unzufriedenheit nicht mit « Zweifel an der Echtheit » angegeben wird.


5.7.2 Der Verkäufer hat nach Erhalt des Pakets durch den Postanbieter 48h Zeit den Erhalt des Pakets auf der hierfür vorgesehenen Stelle der Website zu bestätigen. Nach Bestätigung des Erhalts des Artikels durch den Verkäufer, werden dem Käufer der Kaufbetrag und dem Verkäufer die Portokosten erstattet.


Äußert sich der Verkäufer nicht innerhalb von sieben Tage nach Erhalt des Artikels, bestätigt Videdressing den Erhalt des Artikels und veranlasst die entsprechende Rückerstattung des Kaufpreises an den Käufer.Diese manuelle Bestätigung wird nach Überprüfung des Sendestatus des Pakets anhand seiner Sendungsverfolgungsnummer auf der Seite von DHL durchgeführt.


5.7.3 Bei Einhaltung der der hier genannten Bestimmung, erstattet Videdressing dem Käufer die Kosten für den jeweiligen Artikel zurück. Die Portokosten (Hinsendekosten) muss jedoch der Käufer tragen.


In jedem Fall erhält der Käufer 7 Tage nachdem der Verkäufer die Rücksendung erhalten hat, sein Geld zurück.


5.7.4 Für die Dauer in der sich der Transaktionspreis bei Videdressing befindet, erhält der Verkäufer weder Zinsen noch sonstige Beträge. Er hat lediglich Anspruch auf den Transaktionspreis.


Die Rückerstattung erfolgt per Gutschrift auf die Bankkarte des Käufers, auf sein Paypal-Konto, in sein Videdressing-Portemonnaie und/oder auf seine Geschenkkarte, je nach der zuvor verwendeten Zahlungsart.


 


Artikel 6: Gesetzliches Widerrufsrecht (Verbrauchsgüterkauf)


Wenn der Verkäufer ein Unternehmer ist (Verbrauchsgüterkauf im Sinne des § 474 BGB), steht dem Käufer ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Der Verkäufer ist deshalb verpflichtet, auf seine Eigenschaft als Unternehmer ausdrücklich hinzuweisen. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten nur im Falle eines Verbrauchsgüterkaufes.


Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB und gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB durch den Verkäufer. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


Der Käufer muss den sorgfältig verpackten Artikel als DHL-Paket mit Nachverfolgung direkt an den Verkäufer zurückschicken:


Unter Vorbehalt der Einhaltung dieses Verfahrens erstattet Videdressing dem Käufer den Artikelpreis, der er gezahlt hat, sowie die gesamten Portokosten (Hin- und Rücksendekosten) zurück.


Die Rückerstattung erfolgt über eine Gutschrift auf die Kreditkarte des Käufers, auf sein Paypal-Konto, sein Videdressing-Portemonnaie und/oder auf seine Geschenkkarte abhängig von der anfangs gewählten Zahlungsart.


 


Artikel 7. Pflichten von Unternehmern


7.1. Ein Benutzer, der Artikel geschäftlich über die Website verkaufen möchte, muss sich bei Videdressing in dieser Eigenschaft anmelden. Der betroffene Benutzer muss seine geschäftliche Eigenschaft Videdressing nachweisen, z.B. indem er einen Handelsregisterauszug oder einen anderen Nachweis per Mail an info.de@videdressing.com oder per Post an die folgende Adresse sendet: Videdressing, Kaulbachstraße 51a, 80539 München, Germany. Videdressing behält sich das Recht vor, nicht mit Unternehmern zusammenzuarbeiten.


7.2. Das Benutzerkonto eines Unternehmers, welcher sich nicht als solcher registriert hat oder nicht in der Lage ist den erforderlichen Nachweis zu erbringen, kann von Videdressing ohne vorherige Mahnung mit sofortiger Wirkung gesperrt oder suspendiert werden.


7.3. Videdressing weist Unternehmer darauf hin, dass diese beim Verkauf von Artikeln Ihre Pflichten in Bezug auf Fernsabsatzverträge und elektronische Verträge erfüllen müssen. Dies gilt insbesondere auch für ihre Informationspflichten gemäß den Artikeln 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB und gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.


In Bezug auf das Widerrufsrecht, achtet der Unternehmer darauf, als Widerrufsadresse und Rücksendungsort die Adresse des Verkäufers anzugeben. Des weiteren weist Videdressing die Unternehmen darauf hin, dass bestimmte Produkte gewissen zusätzlichen gesetzlichen Angabepflichten unterliegen. Waren die gegen die gesetzlichen Anforderungen verstoßen, können ohne vorherige Mahnung mit sofortiger Wirkung von Videdressing entfernt oder gesperrt werden.


7.4. Der Unternehmer verpflichtet sich, dem Käufer eine Rechnung zu schicken, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht.


 


Artikel 8. Haftung


8.1. Videdressing kann nicht für den Inhalt der Anzeigen oder der Handlungen (oder unterlassenen Handlungen) der Benutzer noch für die zum Verkauf angebotenen Artikel haftbar gemacht werden.


Videdressing greift nicht in die Transaktion zwischen Käufern und Verkäufern ein. Demzufolge hat Videdressing keinerlei Kontrolle über die Qualität, die Sicherheit oder die Rechtmäßigkeit der verzeichneten Artikel oder über die Wahrhaftigkeit oder Genauigkeit des Inhalts der von den Benutzern erstellten Anzeigen. Videdressing kann auch nicht gewährleisten, dass der Verkäufer oder Käufer die Transaktion abschließen.


Bei Streitigkeiten behält sich Videdressing das Recht vor, dem Käufer und Verkäufer die jeweiligen E-Mail-Adressen mitzuteilen.


Videdressing wird zu keiner Zeit Eigentümer der Artikel, die auf der Website angeboten werden. Das Eigentum geht direkt vom Verkäufer auf den Käufer über. Die Kaufverträge werden ebenfalls direkt zwischen dem Käufer und Verkäufer abgeschlossen.


8.2. Videdressing behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Website zeitweise z.B. aus Wartungs- oder anderen technischen Gründen zu unterbrechen. Videdressing übernimmt keine Haftung dafür, dass die Website unterbrechungsfrei verfügbar ist.


8.3. In jedem Fall ist sind Schadensersatzansprüche des Auftraggebers – auch außervertraglicher Art – gegen Videdressing, ihre Angestellten und anderen Erfüllungsgehilfen, im Falle leicht fahrlässiger Pflichtverletzung von Videdressing, ihrer Angestellten und anderen Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen.


Gegenüber Unternehmern kann die Haftung von Videressing in keinem Fall einen Betrag in Höhe der in den letzten 12 Monaten vor dem schadensbegründenden Ereignis gezahlten Provision überschreiten.


Zwingende gesetzliche Verjährungs- und Haftungsvorschriften wie z.B. die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.


8.4. Videdressing haftet nicht für die betrügerische Nutzung des Benutzernamens und/oder Passworts des Benutzers durch einen Dritten und für die dadurch resultierenden Konsequenzen.


8.5. Höhere Gewalt jeder Art, unvorhersehbare Betriebs-, Verkehrs- oder Versandstörungen, Krieg, Terrorakte, Feuerschäden, Überschwemmungen, unvorhersehbarer Arbeitskräfte-, Energie-, Rohstoff- oder Hilfsstoffmangel, Streiks, Aussperrungen, behördliche Verfügungen oder andere von dem leistungspflichtigen Vertragspartner nicht zu vertretende Hindernisse, welche die Erbringung der Leistung oder deren Abnahme verringern, verzögern, verhindern oder unzumutbar werden lassen, befreien für die Dauer und den Umfang der Störung von der Verpflichtung zur Leistung oder Abnahme.


8.6. Hypertextlinks auf der Website können auf andere Websites weiterleiten. Videdressing übernimmt keine Haftung für den Inhalt dieser Websites.


8.7. Die Benutzer stellen Videdressing von jeglichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber Videdressing wegen einer Rechts- oder Pflichtverletzung des Benutzers geltend machen, es sei denn, das Mitglied hat die Pflichtverletzung nicht zu vertreten. Dies umfasst insbesondere das rechts- oder vertragswidrige Einstellen von Artikeln, Fotos, Bewertungen oder Forumsbeiträgen. Zu erstatten sind auch angemessene Kosten der Rechtsverteidigung (insbes. Anwaltskosten), die Videdressing durch das Fehlverhalten eines Benutzers nachweislich entstanden sind


8.8. Der zwischen dem Käufer und den Verkäufer entstandene Kaufvertrag bindet nur den diese Parteien. Videdressing übernimmt lediglich eine Mittlerrolle und ist nicht für Streitigkeiten verantwortlich, die nach Ablauf der Frist von 48 Stunden nach Erhalt des Artikels durch den Käufer angezeigt werden.


8.9. Mögliche Gewährleistungsansprüche betreffen nur den Käufer und den Verkäufer. Wenn der Käufer Gewährleistungsrechte geltend machen möchte, muss er dies direkt gegenüber dem Verkäufer tun. Rücksendungen aufgrund von Gewährleistungsrechten oder aufgrund von anderen Rechten (z.B. Anfechtung des Vertrages) erfolgen direkt gegenüber dem Verkäufer.


8.10. Wenn eine Streitigkeit zwischen den Parteien auftritt, kann Videdressing innerhalb einer Frist von 30 Tagen versuchen den Parteien dabei zu helfen, eine Einigung zu erzielen. Videdressing kann nicht für den Ausgang der Streitigkeit haftbar gemacht werden. Während dieser Frist kann das Portemonnaie des oder der betroffenen Benutzer vorübergehend gesperrt und Überweisungsanforderungen ausgesetzt werden.


8.11. VIDEDRESSING ist Mitglied des französischen Verbands für E-Commerce und Versandhandel FEVAD und der französischen E-Commerce-Ombudsstelle (60 rue la Boétie - 75008 Paris - relationconso@fevad.com).


 


Artikel 9. Verschiedenes


9.1. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt im Falle einer Regelungslücke.


9.2. Wenn der Verkäufer die Artikel aus einem Land außerhalb der Europäischen Union verschickt, fallen ggf. Zollgebühren an. Diese Zollgebühren gehen zu Lasten des Käufers, der die Herkunft seines Artikels vor der Aufgabe seiner Bestellung prüfen muss. Wenn ein Käufer mit Sitz außerhalb der Europäischen Union einen Artikel bei einem Verkäufer innerhalb der Europäischen Union bestellt hat, können ebenfalls Zollgebühren anfallen. Diese Zollgebühren fallen ebenfalls zu Lasten des Käufers.


9.3. Bei der Anmeldung auf der Website bestätigt der Benutzer diese allgemeinen Nutzungsbedingungen, die verbindlich für sämtliche Beziehungen zwischen Videdressing, den Verkäufern und Käufern sind, zur Kenntnis genommen, verstanden und vorbehaltlos vollständig akzeptiert zu haben. Diese Annahme gilt ab dem Datum der Anmeldung des Benutzers auf der Website und gilt für jeden Vorgang, jede Anzeige, jedes Kauf- und Verkaufsangebot. Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen haben Vorrang vor jedem anderen eigenen vertraglichen oder nicht vertraglichen Dokument des Verkäufers oder des Käufers.


9.4.Videdressing ist berechtigt, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Der Benutzer wird über die Änderung der Nutzungsbedingungen informiert. Nach Erhalt der Information, hat der Benutzer einen Monat Zeit, die neuen Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Nach Ablauf des Monats gelten die Nutzungsbedingungen als angenommen.


Die Änderungen gelten sofort nach Ablauf der Ablehnungsfrist durch den Benutzer.


9.5. Dieser Vertrag wird zwischen Videdressing und dem Benutzer für eine unbefristete Laufzeit abgeschlossen. Er kann per einfacher Benachrichtigung jederzeit und ohne besonderen Grund von einer der Parteien gekündigt werden.


9.6. Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen schaffen keine Vertreter- oder Subunternehmerbeziehung, ein Joint-Venture oder ein Arbeitnehmer-/Arbeitgeberverhältnis zwischen Videdressing und dem Benutzer.


9.7. Die Website, ihr Inhalt, ihr Katalog, ihre Illustrationstexte, ihre Fotos und Bilder sind das Eigentum von Videdressing und/oder Dritten, die vertraglich an Videdressing gebunden und Eigentümer des geistigen Eigentums der Website sind. Es ist verboten, die Website, ihre Inhalte, ihren Katalog, ihre Illustrationstexte, ihre Fotos und Bilder ohne die vorherige Genehmigung von Videdressing ganz oder teilweise zu reproduzieren, darzustellen und/oder zu nutzen.


9.8. Bei Informationen oder Fragen steht der Kundendienst von Videdressing über die Kategorie Mein Konto > Mein Kundendienst zur Verfügung.


9.9. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Mit Unternehmern wird der Sitz der Videdressing GmbH Kaulbachstraße 51a, 80539 München, Deutschland als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.


 

Regelwerk des Videdressing-Werbe-Programms


Gegenstand des Werbe-Programms


Die Gesellschaft VIDEDRESSING SAS, nachfolgend Videdressing, mit einem Kapital von 191,839€, angemeldet im “Registre du Commerce et des Sociétés” in Paris unter der Nummer 511 958 886 und der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR10511958886, mit Sitz in Paris (75011), 11 avenue Parmentier, betreibt die Seite videdressing.com, aufrufbar unter der Adresse http://www.videdressing.com (nachfolgend “Seite”).


Das Werbe-Programm ist über die Seite für alle Nutzer, welche die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, zugänglich.


Der Gegenstand des Werbe-Programms beinhaltet die Promotion der Seite. Bereits bei Videdressing registrierte Nutzer können neue Mitglieder werben. Diese können anschließend selbst Personen werben. Neue Mitglieder können dabei jedoch nicht mehr als einmal geworben werden.


Die Teilnahme an dem Werbe-Programm impliziert die Einhaltung des gesamten vorliegenden Regelwerks (nachfolgend Regelwerk) sowie der allgemein gültigen Gesetze im Online-Bereich und der im Wirkungsbereich geltenden Rechte, in Frankreich insbesondere bezugnehmend auf das Informations- Daten- und Freiheitsrecht N° 78-14 vom 6. Januar 1978.


Für die Zwecke des vorliegenden Regelwerks gelten folgende Bestimmungen.


- Eine Person wirbt ein neues Mitglied. Dessen E-Mail-Adresse wird im Rahmen des Programms nach Angabe durch das bereits registrierte Mitglied und unter strenger Einhaltung der persönlichen Rechte, in Frankreich insbesondere bezugnehmend auf das Informations-, Daten- und Freiheitsrecht N° 78-17 vom 6. Januar 1978.  

- Die geworbene Person wird von einem Programm-Teilnehmer angegeben.

- Geworbene Nutzer müssen sich auf der Seite anmelden, um dort einen oder mehrere Artikel zu kaufen/verkaufen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren (http://www.videdressing.de/Allgemeine-Geschaftsbedingungen/st-terms.html)

- Personen, die am Werbe-Programm teilnehmen sowie geworbene Mitglieder müssen das voriegende Regelwerk akzeptieren.  

- Die Seite bezieht sich auf die von der Gesellschaft Videdressing betriebenen Adresse http://www.videdressing.com


Regelwerk und Änderungen


Das komplette Regelwerk kann über die Seite eingesehen werden.

Das Regelwerk gilt für alle Teilnehmer. Videdressing behält sich das Recht vor, das vorliegende Regelwerk zu jeder Zeit zu ändern, ohne dass es eines bestimmten Grundes oder einer Vorankündigung bedarf.

Jede Änderung des vorliegenden Regelwerks wird online gestellt und tritt dort in Kraft. Die Teilnehmer werden akzeptieren dies durch die Teilnahme an dem Werbe-Programm. Sie verpflichten sich selbst dazu, die Änderungen online einzuesehen. Darüber hinaus verpflichten sich die Teilnehmer, Videdressing im Falle einer Verweigerung der Akzeptänz des veränderten Regelwerks zu informieren. Sollte dies geschehen, wird der jeweilige Teilnehmer vom Werbe-Programm ausgeschlossen und kann von den Vorteilen des Programms nicht mehr profitieren.  

Videdressing behält sich das Recht vor, das Werbe-Programm zu jedem Zeitpunkt abzubrechen, ohne dass es eines bestimmten Grundes oder einer Vorankündigung bedarf. Der Teilnehmer kann von Videdressing keine Entschädigung einfordern.


Teilnahmebedingungen und Vorteile

Jede geschäftsfähige Person kann am Werbe-Programm teilnehmen.  

Um teilzunehmen, muss sich der Nutzer mit der Seite verbinden und das vorgesehene Formular unter Mein Konto > Meine Einladungen ausfüllen. Der Nutzer kann maximal zehn verschiedene Personen per E-Mail werben.  

Der Geworbene muss sich für eine Teilnahme mit der Seite verbinden und mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse ein Konto anlegen (mit Vorname, Name, Land, Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort). Nach seiner Anmeldung bekommt der neue Nutzer eine E-Mail mit einem einmaligen Code, der für kostenlosen Versand eines einzelnen Artikels bei der ersten Bestellung mit einem Mindestbestellwert von 100 Euro angewandt werden kann.  

Wenn die geworbene Person seinen ersten Kauf oder Verkauf auf der Seite getätigt hat, erhält der Werber einen Einkaufsgutschein über 10 Euro, der in einer Bestellung mit einem Mindestbestellwert von 100 Euro eingelöst werden kann. Es sind maximal 50 nicht kombinierbare Gutscheine von fünfzig verschiedenen Werbungen möglich.  

Das Werbe-Programm kann nicht von professionellen Verkäufern angewandt werden.  

Der Werber kann sich nicht selbst, mehrmals dieselbe Person oder eine bereits auf der Seite angemeldete, bzw. im Foyer aktive Person werben.  

Videdressing behält sich das Recht vor, die Identiät der Teilnehmer einzufordern und Personen auszuschließen, deren Angaben oder tatsächliche Eigenschaften nicht den Bedingungen des vorliegenden Regelwersk entsprechen.