Saint Laurent

Marke

Saint Laurent

« Das schönste Kleidungsstück, das eine Frau kleiden kann, sind die Hände des Mannes, den sie liebt. Für diejenigen, denen dieses Glück nicht vergönnt ist, bin ich da ». Seit seinen Anfängen im Jahre 1966 hat der Visionär und Kreateur des Anzugs für Frauen die weibliche Mode revolutioniert und zu ihrer Emanzipation beigetragen. Das Couturehaus kleidet aber auch Männer, die von Kollektion zu Kollektion an Stilvermögen wachsen.

« Das schönste Kleidungsstück, das eine Frau kleiden kann, sind die Hände des Mannes, den sie liebt. Für diejenigen, denen dieses Glück nicht vergönnt ist, bin ich da ». Seit seinen Anfängen im Jahre 1966 hat der Visionär und Kreateur des Anzugs für Frauen die weibliche Mode revolutioniert und zu ihrer Emanzipation beigetragen. Das Couturehaus kleidet aber auch Männer, die von Kollektion zu Kollektion an Stilvermögen wachsen.

Die Geschichte

Mit 18 Jahren schlägt es Yves Saint Laurent nach Paris, um ein Design-Studium mit Fokus auf Haute Couture aufzunehmen. Christian Dior entdeckt bald sein Talent und macht ihn zum Stylisten in seinem Hause, wo er bald an der Spitze sein soll, denn der Gründer verstirbt im Jahr 1957. Vier Jahre später gründet Yves Saint Laurent schließlich sein eigenes Couture-Label mit Hilfe seines Freundes Pierre Bergé. 1966 öffnet er eine Boutique im Herzen Paris und lanciert gleichwohl seine erste Prêt-à-porter-Linie « Saint Laurent Rive Gauche ».

Aus seiner kreativen Feder entstehen der Hosenanzug für Frauen, Parkas, Trenchcoats und Cabanjacken. Auch eine Kollektion für Männer soll dem hinzugefügt werden.1977 bringt Yves Saint Laurent seinen ersten Duft, Opium, auf den Markt. Ein Jahr später folgt die Kosmetiklinie. Der Erfolg wird nicht minder, bis der Designer 2002 schließlich seinen Rückzug erklärt und sein Vermächtnis in die Hände des Chefdesigners Tom Ford gibt, welcher 2004 von Stefano Pilati abgelöst wird. Vier Jahre darauf stirbt der unvergessene Yves Saint Laurent an den Folgen eines Gehirntumors.

Saint Laurent heute :

Das umbenannte Label Saint Laurent trägt seinen Namen dank einer Hommage an die erste Linie, die Yves Saint 1966 in's Leben gerufen hat. Heute steht der Art Director Hedi Slimane an der Spitze.

Seit 2012 verleiht der Fotograf, Stylist und ehemaliger Chefdesigner von Christian Dior dem Couturehaus eine neue Note, die der legendären Marke mehr als gerecht wird.

Die Key Pieces:

Das Mondrian Kleid, der Hosenanzug, die Safari-Jacke, der Trenchcoat

1244 artikel

Sortieren nach
1
2 3
21